Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Stadtgeschichtliche Soiree

3. Juli | 19:00 - 22:00

Georg Büchners Schulrede vom Helden- Tod der vierhundert Pforzheimer (1829/30)
mit Prof. Dr. Achim Aurnhammer
in Kooperation mit dem Stadtarchiv im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Montagabend im Archiv“
Anhand von Georg Büchners Schulrede über den Helden-Tod der vierhundert Pforzheimer wird exemplarisch gezeigt, wie sehr die kollektive Erinnerung an Heldentaten von medialer Inszenierung und der retrospektiven Heroisierung durch ein Publikum abhängt. Schon im 18. Jahrhundert kursierte die bekannte, historisch aber kaum verbürgte Begebenheit aus dem Dreißigjährigen Krieg, der zufolge eine Gruppe Pforzheimer Bürger
nach der verlorenen Schlacht bei Wimpfen (1622) den Rückzug des badischen Markgrafen gedeckt haben soll. Der Vortrag spürt den Quellen dieser Anekdote nach, erläutert ihre antikisierend-heroisierende Deutung bei Büchner und gibt einen Ausblick auf ihre Rezeption bis in das 20. Jahrhundert.

Teilnahme kostenlos, Spende erwünscht.

Details

Datum:
3. Juli
Zeit:
19:00 - 22:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Stadtarchiv Pforzheim
Kronprinzenstraße 24a
Pforzheim, 75177 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
0 72 31/3928 99